Kann Fußball-Training andere Sportarten ersetzen?

Es ist weitgehend übereinstimmend, dass Krafttraining hilft, Gewicht zu verlieren, viel besser als Ausdauertraining. Da jedes kg Muskelmasse den täglichen Grundumsatz um 100 kcal erhöht. Welche der beliebtesten Sportarten in dieser Nation hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren viel besser: Laufen oder Fußball?

Die wenigsten Kicker spielen Fußball aufgrund der Tatsache, dass sie abnehmen wollen. Ist für Gewichtsverlust tatsächlich viel besser laufen als Fußball spielen?


Der große Unterschied - ähnliche Bedingungen

 

Und Fußball spielen ist nicht das Gleiche wie Fußball spielen. Es versteht sich von selbst, dass ein erstklassiger Läufer im Design eines Haile Gebrselassie während eines 90-minütigen Geschwindigkeitsrennens während eines Fußballspiels wesentlich mehr Kalorien verbrennt als ein zufälliger Torwart.

 

Fußball: Intervalltraining der temperamentvollen Art

 

Daher absolvierte ein Feldspieler im Fußball im Wesentlichen absolut nichts aber ein 90-minütiges Training. Aufgrund der hohen Belastung verbrennt er auch nach dem Ende des Videospiels weiterhin Kalorien.

 

Peter spielt in seinem Verein im Mittelfeld. Seine genaue Kalorienverbrauch ohne eine Herzfrequenzanzeige (bestehend aus Kalorienzähler) kann nicht aufgrund der Tatsache, dass Fußballer müssen, was immer während eines Videospiels, die einen Herausforderer verletzen könnte, zu löschen.

 

Ausdauer: konstante Rate, stabiler Puls

 

Im Gegensatz dazu ist es derzeit viel einfacher, den Kalorienverbrauch in einem 90-minütigen Ausdauerlauf herauszufinden. Somit hätte er wesentlich mehr Kilometer innerhalb derselben Dauer zurückgelegt als bei einem Fußballspiel.

 

Dies hat die Auswirkung, dass er nach dem Laufen nicht zu lange brennen würde. Um ein längeres "Brennen nach dem Laufen" zu erreichen, müsste er einen Lauf in der Nähe seiner anaeroben Grenze beenden - was über 90 Minuten nicht so einfach ist. Er könnte ebenso genau wie im Fußball tun: Platziere ein Intervallsystem; Bummeln Sie zum Beispiel 3x3 Kilometer an der aerob-anaeroben Grenze und gehen Sie für einige Minuten dazwischen.

 

Forschungsstudie: Pausen während des Intervalltrainings alles jedoch schädlich

 

Übrigens ist es ein typisches Missverständnis, dass Training nur dann effizient ist, wenn es in einem Stück durchgezogen wird. Genau das Gegenteil scheint der Fall zu sein: Für eine Forschungsstudie hat die Universität von Tokio tatsächlich ergeben, dass Sie mehr Fett verbrennen, wenn Sie 2 mal 30 Minuten mit zehnminütiger Störung joggen, als ob Sie jeweils eine Stunde laufen würden. Die Wissenschaftler haben tatsächlich herausgefunden, dass in der 2. Hälfte des Intervalltrainings der Stoffwechsel besonders stark ist.

 

Fazit

 

Running kann - muss aber nicht - Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, viel besser als Fußball. Wenn Sie abnehmen wollen, sich jedoch nicht für einen Lauf ohne Ball begeistern können, ist Fußball viel besser dran. Was würdest du längerfristig lieber machen: Fußball spielen zwei Mal pro Woche oder zweimal pro Woche Intervalllauf

 

Und Fußball spielen ist nicht das Gleiche wie Fußball spielen. Running kann - muss aber nicht - Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, viel besser als Fußball. Wenn Sie abnehmen wollen, sich jedoch nicht für einen Lauf ohne Ball begeistern können, ist Fußball viel besser dran.

 

Welche der beliebtesten Sportarten in dieser Nation hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren viel besser: Laufen oder Fußball?