SFK SG Altenenessen 0-2

3 Punkte und 4 Spieler verloren 

Bei herrlichem Sonnenschein und nach zwei Siegen in Folge war das Zuschauerinteresse heute verdientermaßen wesentlich größer als bei den letzten Heimspielen.  

In den ersten zehn Minuten überstand man die Druckphase des Gastes aus Altenessen und konnte in der Folge ohne große Torchancen das eigene Tor sauber halten. Um ein Haar wären wir kurz vor der Pause durch einen Schuss von Dennis Schick sogar in Führung gegangen. Da dieser aber knapp links am Tor vorbeistrich, ging es torlos in die Pause. In der 64. Minute fing man sich aus dem Nichts das 0:1, da der Gegner im Mittelfeld zu spät angegriffen wurde. Noch schlimmer als der Rückstand war allerdings, was in den nächsten Minuten passierte. Ohne Not schwächte man sich durch überflüssige rote Karten selber. Damit fehlten die Spieler der Mannschaft nicht nur in der Schlussphase dieses Spiels, sondern stehen auch für die Folgewochen nicht zur Verfügung. Kurz vor dem Ende fing man sich neben zwei fünften gelben Karten auch noch den zweiten Gegentreffer. Hier kann man wie schon im Hinspiel bei SG Altenessen von einer gebrauchten zweiten Halbzeit sprechen. Damit geht man nächsten Sonntag mit einem Rumpfkader zum wichtigen Auswärtsspiel gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. 

Tore: Fehlanzeige 

Besondere Vorkommnisse: Rote Karten für Dennis Schick (75. Minute) und Alexander Elgert (89. Minute)